Ein Röckli soll es sein...

Bei meiner Bestellung bei Stoff & so. hatte ich auf vielseitigen Wunsch einer einzelnen Dame 40cm eines hellblauen Jersey mit weißen Rehlein bestellt. Einmal da, wollte die Dame statt Jupe oderT-Shirt dann doch lieber ein Röckli haben... 

Schnipp schnapp habe ich das Schnittmuster "Racer Back Dress" aus Susan Yates' Blog crafterhoursblog.com, das ich schon hatte aufgeteilt, eine Bordüre aus grauem Bündchenstoff eingeplant und diese auch noch mit Ösen versehen und eine Kordel eingezogen. 
Achtung, es folgt eine Bilderflut... 😇
Wie ihr bei den Ösen erkennen könnt, habe ich den Bereich darum herum mit etwas verstärkt. Dabei handelt es sich im SnapPap, auch nähbares Papier oder veganes Leder genannt. Das Material ist relativ neu auf dem Markt und sehr vielseitig einsetzbar. Auf dem Blog von Ringelmiez hab' ich für euch eine wirklich ausführliche Zusammenfassung der verschiedenen Eigenschaften und Möglichkeiten von SnapPap gefunden. Ein wirklich erstaunliches Material.
Hier auch im Einsatz: mein neuer Silhouette Cameo Schneideplotter. Mega, was man mit dem Ding alles anstellen kann. Bügelbilder in jeder erdenklichen Ausführung. Da kommt noch einiges auf euch zu! 😂

Kommentar schreiben

Kommentare: 0