Hoddies fĂŒrs Huddelwetter, Vol. 2

Ein Hoodie kommt selten allein... Nein, hier seht ihr nicht meine neue Herbst/Winter-Kollektion, das ist die aktuelle Mode... 🙈

Bei meinem Abstecher zu StoffArt in Feuerthalen, hab' ich noch 2 Sommersweat-Stoffe fĂŒr meine Jungs geschossen. War sofort klar, dass ich die mischen wĂŒrde und dass der eine Streifen mit MĂ©lange und der andere MĂ©lange mit Streifen bekommen wĂŒrde.

 

Was ich noch nicht wusste: dass beide so begeistert sein wĂŒrden von den Pullis.

 

GenĂ€ht habe ich die Grössen 134 und 140 vom "Kinder-Hoodie" von Konfetti Patterns (den gibt's auch bei mir im Shop!) mit abgeĂ€nderter Kapuze. Ihr erinnert euch - ich find, die brauchen einfach zu viel Stoff fĂŒr die paar Mal, die man sie sich ĂŒbern Kopf zieht. Also auf Colli-Kragen umgeĂ€ndert.

Als nette Details hab' ich die Ösen fĂŒr die Kordeln und auch die Kordel-Enden mit SnapPap verstĂ€rkt. Über SnapPap hatte ich hier im Blog schon mal geschrieben, dass er wichtige und geniale Eigenschaften mitbringt: fĂ€rbt nicht ab, lĂ€uft nicht ein, lĂ€sst sich mit dem Plotter schneiden...

 

Die Jungs könnten jetzt also tatsĂ€chlich noch ein paar Wochen auf Sommer verzichten, so gerne mögen sie ihre neuen Pullis. ABER ICH NICHT! â˜ș

 

Deswegen ist Vol. 2 nun erst mal der letzte Blog-Eintrag fĂŒr dicke Pullover bis hoffentlich im Herbst. Jawohlja.

 

Und wie wÀrmt ihr euch so die Tage?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0