Hoddies fürs Huddelwetter, Vol. 2

Ein Hoodie kommt selten allein... Nein, hier seht ihr nicht meine neue Herbst/Winter-Kollektion, das ist die aktuelle Mode... 🙈

Bei meinem Abstecher zu StoffArt in Feuerthalen, hab' ich noch 2 Sommersweat-Stoffe für meine Jungs geschossen. War sofort klar, dass ich die mischen würde und dass der eine Streifen mit Mélange und der andere Mélange mit Streifen bekommen würde.

 

Was ich noch nicht wusste: dass beide so begeistert sein würden von den Pullis.

 

Genäht habe ich die Grössen 134 und 140 vom "Kinder-Hoodie" von Konfetti Patterns (den gibt's auch bei mir im Shop!) mit abgeänderter Kapuze. Ihr erinnert euch - ich find, die brauchen einfach zu viel Stoff für die paar Mal, die man sie sich übern Kopf zieht. Also auf Colli-Kragen umgeändert.

Als nette Details hab' ich die Ösen für die Kordeln und auch die Kordel-Enden mit SnapPap verstärkt. Über SnapPap hatte ich hier im Blog schon mal geschrieben, dass er wichtige und geniale Eigenschaften mitbringt: färbt nicht ab, läuft nicht ein, lässt sich mit dem Plotter schneiden...

 

Die Jungs könnten jetzt also tatsächlich noch ein paar Wochen auf Sommer verzichten, so gerne mögen sie ihre neuen Pullis. ABER ICH NICHT! ☺️

 

Deswegen ist Vol. 2 nun erst mal der letzte Blog-Eintrag für dicke Pullover bis hoffentlich im Herbst. Jawohlja.

 

Und wie wärmt ihr euch so die Tage?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0