· 

Sag niemals nie! - BABABAG ist da!

Der Tag musste ja irgendwann kommen. Der Tag an dem eine Kundin vor mir stehen würde und fragen würde, ob ich ihr nicht 'ne Tasche nähen könnte. Und dann stand an diesem Tag also Barbara vor mir und hielt mir ihre alte, abgelebte aber eben soooooo praktische Strandtasche entgegen. Ich muss dazu sagen, Barbara hat  3 Kinder wie ich und als sie behauptete, sie hätte da immer alles für die ganze Familie fürs Freibad mit drin oder zum Strand, da klingelte es bei mir. Sowas brauchte ich für mich selbst nämlich auch. Also willigte ich ein und zeichnete BABABAG. Nicht genau so, wie das zerzauste alte Teil. Nein, mit ein paar zusätzlichen Features.

 

Dann schlummerte der Schnitt ein wenig auf meiner Festplatte. Bis...

Stoff, komm zu mir...

... ich am Nähkomplott in Zürich zum Bloggertreffen eingeladen wurde. Kurzfristig hab' ich mich doch noch angemeldet und hab's mir natürlich nicht entgehen lassen, bei Karlotta Pink's Stand vorbeizugehen. Da hatte ich im letzten Jahr schon so einen Schatz von Stoff gefunden. 

 

Da war ein ganzer Stapel mit Canvas, der förmlich zu mir sprach: "Ich bin deine Tasche." Na guuuuut... Also hab' ich mich breitschlagen lassen und den wunderschönen dunkelgrauen Stoff mit Hand-Siebdruck als Trophäe vom Nähkomplott mit nach Hause gebracht.

Gross, grösser, Bababag

Und so machte ich mich ans Werk. Innentasche, zwei unterschiedlich grosse (aber richtig grosse) Aussentaschen, ein Keyring, Lederriemen mit Schraub-Nieten... 

 

Und dann lag sie vor mir und wie durch Eingebung war mir klar: das ist BABABAG. Denn meine Kundin, die mich erst auf die Idee gebracht hatte, diese Tasche umzusetzen, musste in diesem Namen einfach verewigt werden. Und was soll ich sagen? Ihr Modell mit ihren ausgesuchten Stoffen liegt bei mir im Atelier bereit zur Verarbeitung. Die zeig' ich euch dann, wenn sie fertig ist.

Und dann kam es irgendwie doch anders

Geplant war: ich nähe 2 Taschen. 1 für mich, 1 für Barbara. Aber als ich die Tasche so ein bisschen rumgezeigt habe, waren alle so begeistert, dass ich einfach nicht anders konnte, als ein Design-Nähen auszurufen und eine Anleitung dazu zu schreiben.

 

Die letzten 4 Wochen habe ich nun also mit einem wahnsinnig kreativen und enthusiastischen Team an BABABAG gefeilt. Und mein Team musste geduldig sein. Ich hab' sie regelrecht ins kalte Wasser geworfen. Die meisten von ihnen - wie ich - keine Taschenprofis. Einige hatten sogar noch nie eine Tasche genäht. Gut, dass doch einige Meisterinnen im Team waren, die manchmal die entscheidenden Tips zu Verarbeitung und Tricks bei Problemecken geben konnten.

Ab heute als eBook

Und so kommt es, dass es BABABAG ab heute als eBook zu kaufen gibt. Und das beste daran - du bezahlst den Preis, den sie dir wert ist. Du hast in meinem Shop die Wahl zwischen verschiedenen Preisen. Du bestimmst ihn quasi selbst, jedenfalls für eine kurze Zeit.

 

BABABAG ist aber nicht einfach nur ein Taschenschnitt. BABABAG - das hat sich gezeigt - ist eine Art Zusammengehörigkeitsgefühl. Nicht nur bei uns in der Design-Nähgruppe. Nein, auch zwischen anderen, die wie wir gern grosse Taschen mögen, weil wir einfach immer wieder mit dem halben Haushalt das Haus verlassen müssen und dabe gerne mindestens eine Hand frei haben.

 

Und als Noriam, ein liebes Team-Mitglied, plötzlich in die Runde warf, dass man den Namen als Label aufnähen oder aufdrucken sollte, war klar, dass das unbedingt so sein musste. Und darum findest du im eBook nicht nur die Datei für deinen Plotter oder Lasergravierer, sondern auch eine Stickdatei in den gängigsten Formaten. Sei auch ein Teil von BABABAG.

Was du brauchst für eine perfekte BABABAG

Wir haben vieles ausprobiert. Wichtig ist sicher, dass dein Stoff einen schönen Stand hat. Oder du verstärkst ihn - dann empfiehlt sich aber die gefütterte Version. Die Version die du auf diesen Bildern siehst ist allerdings ohne Futter und an keiner Stelle mit Vlies verstärkt.

 

Empfehlen können wir:

  • Canvas
  • Beschichtete Stoffe aller Art
  • Stepper
  • Softshell
  • Blache (LKW-Plane)
  • Leder, Kunstleder
  • Korkstoff, Snapp
  • etc.

So schöne schwarze Rindslederriemen bekommst du beispielsweise bei Kreando.ch, genau wie die Schraubnieten. Beides gibt's auch in anderen Farben. Ausserdem benötigst du Endlos-Reissverschluss und Verschlüsse für deine Aussentaschen.

 

Ready? Dann freu ich mich darauf, schon bald überall neue BABABAGs zu sehen! Ich wünsch euch einen tollen Sommer.

 

Herzlich,

Denise

 

 

Backlink: RUMS, Taschen und Täschchen

Hier gibt's das eBook

BABABAG - Luxury Beach Bag
BABABAG ist gross wie ein Kofferraum. Die Luxury Beach Bag schluckt locker das ganze Strandgut für eine 5köpfige Familie. Badehosen, Sonnenbrillen, Sonnencrème, Strandtücher, aufblasbares Getier, Flossen, Schnorchel und Taucherbrille... Mit ... (mehr lesen)
CHF 7.90
BABABAG - Luxury Beach Bag - Papier-Schnittmuster
BABABAG ist gross wie ein Kofferraum. Die Luxury Beach Bag schluckt locker das ganze Strandgut für eine 5köpfige Familie. Badehosen, Sonnenbrillen, Sonnencrème, Strandtücher, aufblasbares Getier, Flossen, Schnorchel und Taucherbrille... Mit ... (mehr lesen)
CHF 16.00
Gewerbelizenz BABABAG
  Nutzungsbedingungen   Du erwirbst hier die Lizenz für BABABAG - Luxury Beach Bag. Mit dem Erwerb dieser Lizenz darfst du ab sofort deine nach diesem Schnittmuster genähten Werke auch gewerblich vertreiben. Die hier erw ... (mehr lesen)
CHF 30.00
Gewerbelizenz OLIVIA FURIOSA
  Nutzungsbedingungen   Du erwirbst hier die Lizenz für OLIVIA FURIOSA - Luxury Bitch Bag. Mit dem Erwerb dieser Lizenz darfst du ab sofort deine nach diesem Schnittmuster genähten Werke auch gewerblich vertreiben. Die h ... (mehr lesen)
CHF 30.00
Neu: OLIVIA FURIOSA - Luxury Bitch Bag
Nach der ultimativen Beach Bag folgt die furiose Bitch Bag. ;-)   OLIVIA FURIOSA ist nichts für schwache Nerven. Sie ist einfach in jeder Hinsicht genial. Sozusagen die Lady unter den Bitch Bags. Nicht zu gross und nicht zu klein u ... (mehr lesen)
CHF 7.90

Kommentar schreiben

Kommentare: 0