· 

FLURINA - Blümchen-Geschichten

Free Add-ON "Bubikragen" zu Chamäleah

Beitrag enthält Werbung - aus Überzeugung

Was ist die Steigerungsform von FLUR? FLURINA! Ok, streng genommen, ist das die Verkleinerungsform, denn FLURINA ist rätoromanisch und bedeutet Blümchen. Aber FLURINA von Hello Heidi Fabrics gefällt mir fast noch besser als FLUR. Mittlerweile sind die Eigenproduktionen von den Heidis bestimmt nicht nur in meinem, sondern auch in euren Herzen angekommen.

 

Für den Frühling hat Hello Heidi wieder tief in der Kiste alter Stofftraditionen geforscht und knüpft mit dem neuen Design an an ihre erste Eigenproduktion vom letzten Jahr. Mehr im Millefleur-Style und etwas abstrakter als FLUR, stammt das Muster von FLURINA wiederum von einem über hundert jährigen Holzdruck-Modl aus der Zeit, als Stoffe überwiegend mit Hilfe solcher Blöcke bedruckt wurden.

Die flurina-Kollektion

Hello Heidi Fabrics brauche ich euch vermutlich nicht mehr im Detail vorstellen. Wer mag, darf gerne nachlesen im FLUR-Beitrag vom letzten Herbst. Was ich euch aber sehr gerne ein bisschen detaillierter zeige, ist die farbenfrohe FLURINA-Palette mit Kombistoffen in gewohnt hoher Bio-Qualität - produziert bei Albstoffe.

 

"Die Farben und Designs sind bewusst passend zueinander gestaltet - so wächst die Garderobe unserer Kunden mit jeder Kollektion quasi "organisch" weiter."

 

Neben FLURINA, dem Strick-Jacquard in 4 Farbstellungen - ich präsentiere euch hier Garda/Meringa - sind wiederum die unifarbenen Jerseys und Sommersweats in fast allen Farben erhältlich. (Pssst, die lassen sich auch wunderbar einzeln und im Color-Blocking-Style vernähen - just sayin' 😉.) Damit ihr einen Eindruck davon bekommt, wie toll sich das alles kombinieren lässt, scrollt mal ein bisschen nach unten...

 

Hello Heidi Fabrics - Kollektion FLURINA
Hello Heidi Fabrics - Kollektion FLURINA

ChamäLeah - Chamäleon - der wunderbar wandelbare baukasten

Ebenso toll wie die Stoffkollektion, lässt sich der ChamäLeah/ChamäLeon-Schnittmusterbaukasten immer wieder neu kombinieren. Und ab heute gibt es sogar noch ein weiteres Schnittteil dazu. Der Bubikragen. Du kannst es - passend zu ChamäLeah - auf meiner Webseite unter den Freebies herunterladen.

 

Genäht habe ich für die Miss ein ChamäLeah-Shirtkleid mit Ballon-Effekt und eben diesem Bubikragen. Wirkt "Soooo Jacky-O!", nicht?

 

Der grosse Bruder hat ein Shirt im Breton-Style (ChamäLeon Grundschnitt) bekommen. Ebenfalls in Meringa/Garda-Farbstellung. Breton-Streifenshirts sind bei uns sowieso immer gern gesehen, haben doch alle unsere drei Kinder bretonische Namen. Passend dazu eine bequeme, aber hochwertig vernähte lange Hose aus Sommersweat - die Hose zeig' ich euch dann ein anderes Mal noch etwas detaillierter.

Bubikragen-Download

Bevor ich euch endgültig an die Webseite der Heidis verliere, hier nochmal der Hinweis zum Download des Bubikragen-Schnittteils für ChamäLeah. Ich bin gespannt, wann ich die ersten Bubi-ChamäLeahs entdecke!

 

Herzlich,

Denise

 

Hier geht's zu den Stoffen:

 

Backlinks: für Söhne und Kerle, Bio-Linkparty, Auf Streifzug, Das ist neu, After Work Sewing

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0