· 

Häschen hüpf!

La Miss findet derzeit den Schnitt "Nuba" von mir als Pulli am coolsten. Aber sie mag ja nicht nur Pullis, sondern auch Kleider. Und so kam mir die Idee, Nuba einfach zum Kleid zu verlängern. Und weil das so einfach ist, habe ich im Bernina-Blog gleich eine einfache Anleitung dazu geschrieben. So lässt sich nämlich nahezu jeder leger sitzende Pullover-Schnitt zu einem Sweat-Kleid verlängern.

Schnittmuster zeichnen - Es ist so einfach

Im Blog-Artikel auf der Bernina-Webseite erkläre ich, wie ihr ein ganz einfaches Rock-Schnittmuster (sogar mit Taschen!) selber zeichnen könnt. Es braucht nur 1x Mass nehmen, der Rest wird einfach abgeleitet.

 

Ich möchte euch damit ermuntern, selbst ein Schnittmuster zu zeichnen. Viele sind zwar experimentierfreudig, wenn's ums Nähen geht, sobald aber Schnittmuster ins Spiel kommen, trauen sich nur wenige, etwas selbst zu zeichnen. Wer meine Tipps für den Rock befolgt, kann aber kaum daneben liegen. Es ist ganz einfach, ich schwör.

See you At six

Mit der Winterkollektion hat See you at Six mal wieder voll ins Schwarze getroffen, was mich betrifft. Ich musste doch gleich wieder einiges an Stoffen ordern. Die Stoffe sind meist relativ schnell ausverkauft. Vom Häschenstoff sind aber noch ein paar Meter verfügbar bei Kreando. Wer das Kleid also gerne nachnähen möchte oder sich wie ich einfach in den Stoff verliebt hat, der muss schnell sein. ;-)

 

Ich freu' mich auf euer Feedback zum Schnittmuster-Tutorial.

 

Herzlich,

Denise