· 

Blumen!

* Beitrag enthält Werbung * Der Stoff für das Design-Beispiel wurde mir zur Verfügung gestellt *

Eigentlich wäre draussen Frühling. Die Natur erwacht, die Gräser und Blätter spriessen, Blumen überall. Nur sehen wir die Natur derzeit fast nur durchs Fenster. Welch ungewöhnliche Situation für uns alle. Ich hoffe, ihr seid alle gesund und wer Risikopatient ist oder jemanden kennt, ist in Sicherheit bzw. weiss diese in Sicherheit. 

 

Ich möchte ein bisschen Frühling in meinen Blog einziehen lassen, ungeachtet der eingeschränkten Bewegungsfreiheit, die wir momentan haben. Damit kann ich einigermassen umgehen, mit Hochs und Tiefs. Am meisten zu Schaffen macht mir, mitansehen zu müssen, wie die Kinder unter den eingeschränkten sozialen Kontakten leiden. Aber das soll kein Beitrag über die Pandemie werden, das wird ein Beitrag über Blumen!

Clarie - Millefleur-Kollektion

Bei Blumenmustern bin ich extrem heikel. Einige von euch wissen das. Es muss aussehen wie zufällig dahingeworfen und auf keinen Fall darf ein Rapport aus der Distanz erkennbar sein, sonst bin ich raus. Bei Millefleur-Mustern stehen die Chancen also gut. 😉 Anne Bomio, hat das Design geliefert für die Viscose-Twill Kollektion "Claire" von Hello Heidi Fabrics und ich war hin und weg, als ich die ersten Bilder gesehen habe. Dieser Mix von Blüten und Blättchen, die Farben, das Zusammenspiel. Es hat mir alles auf Anhieb gefallen. Und natürlich wäre ich gleich wieder für die blaue Variante zu haben gewesen, nur hatte ich die Rechnung ohne die Miss gemacht. Sie wollte burgundy. 

 

Aber ihr müsst euch unbedingt alle drei Farben genauer ansehen. Die sind wirklich toll.

 

Die neue Kollektion der Heidis ist auf www.helloheidifabrics.com ab sofort verfügbar. Und weil die Heidis ein reiner Online-Shop sind, sind sie vom Lockdown nicht betroffen und dürfen weiterhin Stoffe verschicken. Für Nachschub ist also gesorgt an unseren heimischen Nähmaschinen. 😃 Habt aber etwas Nachsicht, wenn's etwas länger dauert unter den gegebenen Umständen.

Sommerkleidchen für mehr Vorfreude

Genäht habe ich ein erstes Sommerkleidchen für die Miss. Ein Beach-Balloon. Der Schnitt ist vorletztes Jahr bei mir erschienen. Der luftige Schnitt mit dem Rückenfenster und dem ballonigen Saum-Abschluss lässt sich als Kleid oder auch als Tunika nähen. Die Fältchen am vorderen Ausschnitt sorgen für einen weiteren Hingucker. Und das beste daran? Den Schnitt gibt's für Damen und Mädchen. 😃

 

Das Kleid eignet sich prima zum schnell überwerfen für an den Strand oder ins Freibad. Man ist direkt super angezogen und die Hitze kann einem nichts anhaben.

Ich wünsche euch allen weiterhin gute Gesundheit und dass ihr den Lockdown gut übersteht. Hoffen wir, dass die Massnahmen möglichst schnell Wirkung zeigen und wir bald wieder die Sonne und den Frühling draussen geniessen können.

 

Herzlich,

Denise

 

Backlink: